KSW Neubau Baustellen Besichtigung
einige Impressionen davon

 

In der Mittagspause des 19. April 2019 führte KF Beat Baltensperger mit zwei Kaderleuten durch „seine“ Baustelle, wo aktuell 27 Mitarbeiter seiner Baltensperger AG ein neues Bettenhaus samt Eingangstrakt hochziehen, und zwar während des laufenden Spitalbetriebs. Wenn der Bau 2021 mit seinen 34‘000 Quadratmetern in Betrieb kommt, wird man das 50jährige, kompakte und doppelt so hohe bisherige Bettenhaus abreissen. Die vorläufig neun oberirdischen, lang gestreckten Stockwerke verkörpern natürlich ein neues Konzept, geprägt beispielsweise von der Tendenz zu Einzel- oder Doppelzimmern.

Die vielen Fragen der Teilnehmer zeugten von der Faszination, die von einer grossen Baustelle ausgeht, erst recht, wenn sie sich mit dem komplexen und empfindlichen Spitalbetrieb arrangieren muss. Dass die grossen Kräne ausserhalb der Arbeitszeit mit dem Wind schwingen, um keine grosse Angriffsfläche zu bieten, ruft Konflikten mit anfliegenden oder startenden Rettungshelikoptern, zu verhindern nur mit einer automatisierten Steuerung. – Ihren Preis fordert selbstverständlich auch die Ökologie, etwa beim Herstellen des Betons, wobei mindestens zur Hälfte Recycling-Material zum Zug kommen muss. Das gehörte schon zur Ausschreibung, unterliegt regelmässiger Kontrolle und bedingt wegen der Gefahr zu frühen Aushärtens erheblichen zusätzlichen Aufwand. Gemischt wird auf dem Platz, was 15 Prozent der Transportfahrten einspart.

Ein zugunsten der Servicekasse frugal gehaltenes Mahl beschloss den spannenden Rundgang.

 
zurück